CIRC’Us Residenz f̈ür sozialen Zirkus und Straßentheater Nildeltaregion

CIRC’Us Residenz f̈ür sozialen Zirkus und Straßentheater Nildeltaregion

Ausschreibung für CIRC’Us Residenz f̈ür sozialen Zirkus und Straßentheater Nildeltaregion (Ägypten)

27. September – 20. Oktober 2016

 

Das Goethe – Institut Kairo, die Robert Bosch Stiftung und das Institut Français en Égypte rufen
mit dem Kollektiv Mahatat for Contemporary Art (Ägypten), und den Vereinen Vuesch e.V.
(Deutschland) und Nomadways (Frankreich) für eine Teilnahme auf: eine Künstlerresidenz
im Bereich Zirkus und Straßentheater im Norden Ägyptens (in der Region des Nildeltas).
Circ’Us wird 15 deutsche, französische und ägyptische Künstler einladen, die zuerst in Port
Said (Nildelta) Zeit haben, zusammen mehrere kleine Stücke zu entwickeln und sie dann im
öffentlichen und semi-öffentlichen Raum zu präsentieren. Die Stücke berücksichtigen alle
Kompetenzen der verschiedenen Künstler. Parallel zu der Kreativen Phase sollen die Künstler
Zirkusschnupperkurse für die Bewohner anbieten. Nach Ablauf der kreativen Phase beginnt
die Tournee im Nildelta. Parallel zu den Vorstellungen am Abend sollen die Künstler am
Tage kleine Schnupperkurse für die Kinder vor Ort entwickeln. Die Tournee endet mit einer
Vorführung im Backstreet Festival in Alexandria und mit einer Vorführung in Kairo.

Weitere Infos:

http://nomadways.eu/circ-us-egypt-2016/

https://www.facebook.com/events/1155258724484337/

PDF