Deutscher Kulturrat fordert, Artistik als eigenen Bestandteil der Kultur- und Kunstlandschaft zu stärken

Deutscher Kulturrat fordert, Artistik als eigenen Bestandteil der Kultur- und Kunstlandschaft zu stärken

Artistik muss anderen Kunstformen gleichberechtigt sein. Der Deutsche Kulturrat fordert, Artistik als eigenen Bestandteil der Kultur- und Kunstlandschaft zu stärken

In der aktuellen Ausgabe von „Politik&Kultur“ – Zeitung des Deutschen Kulturrates, ist Artistik das Schwerpunkthema,  auf den Seiten 15-22. Die Zeitung ist erhältlich in Bahnhofsbuchhandlungen, an großen Kiosken, auf Flughäfen und im Abonnement. Online kann die Zeitung kostenlos unter http://www.kulturrat.de/puk/puk03-13.pdf abgerufen werden.