Overhead Project: X [ɪks]

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 03/06/2017
20:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Kinder- und Jugendzirkus Paletti e.V.

Kategorien Keine Kategorien


Wir fallen nicht runter, davon gehen wir aus.

 

Die zeitgenössische Zirkus Produktion „X [ɪks]“ der Kölner Companie Overhead Project, mit zwei Trapez-Akrobaten und einem Schlagzeuger, spannt eine Parallele zwischen der akrobatischen Arbeit unter der Zirkuskuppel und der immer wiederkehrenden Suche alltäglicher Menschen nach dem Zustand, der sie über das Normale erhebt.
Adrenalin und Risiko. Zirkus und Tod. Trommelwirbel und Salto mortale.

 

Die Inszenierung des Choreographen Tim Behren spürt diesem Sog nach – dem Sog des Wagnisses, dem Strudel des Risikos, verborgen im Moment des Unberechenbaren und Unbekannten. Wie hört sich dieses Gefühl an? Wie überträgt es sich in unsere Körper?
Ein Grenzgang zwischen Euphorie und Ohnmacht, Instinkt und Kontrolle.

 

Der Fokus liegt auf der Qualität dieses Gefühls, der Euphorie des Extrems – sowohl in der Aktion selber als auch beim Zuschauen. Warum begeben wir uns auf die Suche nach diesen Momenten, in denen das Adrenalin zuschlägt und wir größer werden, als wir es jemals für möglich gehalten haben?

 

There is no why
Der Hochseilartist Philippe Petit

 

Diese Produktion ist der Auftakt der „Circus experiments#“- Reihe von Overhead Project. Die Companie richtet hierbei ihren Fokus auf die Erweiterung der gewohnten Bühnendimensionen durch die Zusammenarbeit mit Performern aus unterschiedlichen akrobatischen Zirkusdisziplinen.

Die beiden Companiegründer Tim Behren und Florian Patschovsky wurden als Partnerakrobaten an der Brüsseler Ecole Supérieure des Arts du Cirque ausgebildet und arbeiten seit ihrem Abschluss als Performer und Choreografen in der internationalen Tanzszene. Overhead Project folgt mit diesem Produktionszyklus weiter seinem Companie-Schwerpunkt der Erforschung des transdisziplinären Zusammenspiels zwischen Tanz und Zeitgenössischem Zirkus.

Gefördert durch den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, die Kunststiftung NRW und die Stadt Köln.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Kölner ehrenfeldstudios, ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln, fabrik Potsdam, CircArtive Gschwend und des Landestheater Tübingen

http://www.overhead-project.de/produktionen/eigenproduktionen/1380-2/

Tickets:
info@zirkus-paletti.de

Kommentieren