Tanz- und Akrobatikworkshop / Biennale de la danse Lyon, 14.-21. Sept.

Tanz- und Akrobatikworkshop / Biennale de la danse Lyon, 14.-21. Sept.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir würden Sie gerne auf unseren Tanz- und Akrobatikworkshop aufmerksam machen, der im September 2014 in Lyon während der Biennale de la danse von der Plattform für deutsch-französische Kunst organisiert wird. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Ausschreibung an mögliche Interessierte weiterleiten oder einen Aushang machen könnten.

Tanz und Akrobatik

Deutsch-französischer Workshop
vom 14. bis 21. September in Lyon

Dieser künstlerische Workshop vereint junge Schauspieler/innen, Tänzer/innen und Choreograph/innen aus Deutschland und Frankreich für eine intensive Woche während der Tanz-Biennale in Lyon. Neben zahlreichen Besuchen von Tanzaufführungen der Biennale steht die intensive künstlerische Arbeit mit dem Körper im Vordergrund. Der Workshop möchte Tanz und Akrobatik verbinden um die Schnittstelle zwischen Tanz und Zirkus zu erforschen.

Künstlerische Leitung

Julia Christ

Nach ihrem Diplom an der Ecole Supérieure des Arts du Cirque, arbeitete sie u.a. in der Company Cie.Gilles Baron oder der Company Association W von Jean Baptiste Andre in verschiedenen Inszenierungen: Qu’après en être revenue, Pleurage & scintillement. 2014 ist sie eine der Preisträgerinnen von Circus Next, mit ihrem eigenen Stück Coin de l‘âme / Soulcorner. Sie lehrt in verschiedenen Strukturen in Deutschland und im Ausland.

Anne-Karine Lescop

Nach der Ausbildung an der Ecole Supérieure de danse contemporaine in Angers, arbeitet sie u.a. für Odile Duboc, Loïc Touzé und Sylvain Prunenec. 1999 kreiert sie, ausgehend von dem Stück Projet de la matière von Odile Duboc, mit Amateuren das Stück Petit Projet de la matière sowie Jours étranges von Dominique Bagouet gemeinsam mit Catherine Legrand. Heute widmet sie sich der Ausbildung und verschiedenen Projekten, die choreografisches Repertoire übertragen.

Mehr Infos unter:

Es ist nicht notwenig, die Partnersprache zu beherrschen, da alle Arbeitseinheiten ins Deutsche übersetzt werden.

Tarif: 350 Euro

In Zusammenarbeit mit der Biennale de la danse und des DFJW.

Bewerbung und Lebenslauf bitte an die Plattform schicken.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße aus Lyon ,
Das Team der Plattform

Alice Hénaff, Julia Cozic und Catherine Knauf
Plateforme de la jeune création franco-allemande
Plattform für deutsch-französische Kunst
4 place Danton
F – 69 003 Lyon
Tél : +33 (0)4 78 62 89 42
Nouveau numéro de portable : +33 (0) 6 61 30 53 67
info@plateforme-plattform.org
www.plateforme-plattform.org

Flyer_Tanz Lyon 2014