Nebelwelt

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08/06/2018
18:30 - 19:30

Veranstaltungsort
Circus Schatzinsel im Vuesch e.V.

Kategorien Keine Kategorien


„Nebelwelt“

Neuer Circus vom Jungen Ensemble Circus Schatzinsel

„Nebelwelt“ erzählt von Waldwesen, die in ihrer Begegnung immer wieder in Auseinandersetzungen und Kämpfe miteinander geraten.Der Nebel nimmt ihnen den Atem und die klare Sicht auf die Dinge und die gesunde Gelassenheit. Eskalationen sind die Folge.Diese Bilder erinnern an unsere aktuelle weltpolitische Situation, an die Kämpfe der Mächtigen und der Machtlosen in unserer Welt und an ganz persönliche und private Situationen von menschlicher Begegnung.Viele dieser Bilder und Stimmungen entstanden in freier Natur und im Wald, der uns die Kraft gab, über uns hinaus zu wachsen. Diese Kraft der Natur möchten wir weitertragen in die Zuschauer. Ein gesellschaftskritisches Bewegungskunstwerk aus zeitgenössischem Tanz, Theater und Artistik.

Eng.

„Nebelwelt“ tells of forest creatures, , who, meeting each other, repeatedly get into arguments and struggles.The fog takes their breath away and the clear view of things and their healthy serenity. Escalations are the consequence. These images are reminiscent of our current global political situation, of the struggles of the powerful and the powerless in our world and of very personal and private situations of human encounter. Many of these images and moods were created outdoors and in the forest, giving us the power to grow beyond ourselves. We want to transmit this force of nature to the spectators. A socio-critical art work of contemporary dance, theater and artistry.

Das Junge Ensemble: Laura Biehler, Cigdem Gerwert, Adrian Grzymkowski, Mohammed Alkhalid, Kahlid Astany, Vanessa Baldt, Josephine Körner, Bonita v. Gizycki, Susanne Bayer, Jasper Valentin, Melina Küchler, Edgar Kenneweg, Juri Grobe, Janine Dittmeyer, Paula Dieken

Idee & Regie: Anja Häusser und Joachim Scheffler

Choreographie: Joachim Scheffler

Projektleitung: Christine Kölbel

Kostümidee und Design: Brigitte Schlögel

Lichtdesign + Soundtrack: Joachim Scheffler

Kommentieren