Fokus junge Schweizer Zirkuskunst 5.12.2018 Basel

Fokus junge Schweizer Zirkuskunst 5.12.2018 Basel

Akrobatik um einen Baum aus Stahl, Balanceakte und 300 kleine Holzstücke, eine Trapezartistin mit einer Schubkarre. Zu Beginn dieses Jahres wurde von der Société Suisse des Auteurs (SSA) und dem Berufsverband Pro Cirque zum ersten Mal ein Stipendium für Bühnenprojekte von schweizerischen Zirkusschaffenden vergeben. An diesem Abend geben die drei diesjährigen Gewinner*innen einen Einblick in die Resultate ihrer Arbeiten: Compagnie Ici’Bas aus Sainte-Croix, Compagnie Klub Girko aus Luzern und Nina Wey aus Basel.

Eine Veranstaltung im Rahmen von Zirka Zirkuseiner Kooperation von Station Circus und Kaserne Basel

Zeitplan:

19:00 Compagnie Ici’Bas – Lonely are the lonely roads (Kaserne Basel)
20:00 Apéro (Station Circus)
20:30 Klub Girko – 122×144 and a lot of little pieces (Station Circus)
21:30 Nina Wey – NINA (Station Circus)

www.kaserne-basel.ch