Kaleidoskop 7.-9.12.2018 Salzburg

Kaleidoskop 7.-9.12.2018 Salzburg

Das Winterfest Kaleidoskop zeigt jedes Jahr eine Auswahl von aktuellen und besonders interessanten Stücken aus der deutschsprachigen Circusszene.

Heuer dreht sich vom 7. – 9. Dezember alles um Jonglage und Objektmanipulation.

Im Toihaus zeigen Stefan Sing, Sebastian Berger, Arne Mannott & Elina Lautamäki ihre aktuellen Arbeiten: Stefan Sing ist ein Meister der choreografischen Jonglierkunst. In seinem virtuosen Jonglage-Solo »Entropía« wachsen ihm mehr als hundert Bälle wortwörtlich über den Kopf.

Im Contemporary Circus Double sind mit »Dot & Line« und »Fallhöhe« gleich zwei Performances auf einmal zu sehen. Sebastian Berger, Arne Mannott und Elina Lautamäki experimentieren mit Einflüssen aus diversen Kunstfeldern, verbinden Objektmanipulation mit Tanz, Absurdes mit Poetischem.

Wer, inspiriert von der Bühnenkunst, selbst aktiv werden möchte, kann zudem die speziellen Workshops im CircusTrainingsCentrum besuchen, die am 8. und 9. Dezember stattfinden.

 

https://www.winterfest.at/programm/kaleidoskop/